Chile – der Norden

Unsere Zeit in Peru nähert sich dem Ende, und von Arequipa aus entscheiden wir uns, mit dem Bus die Grenze zu überqueren und zunächst nach Tacna zu fahren. Dort muss man umsteigen in eine Art Transferbus, der regelmäßig zwischen Tacna auf der peruanischen Seite und Arica in Chile pendelt. Am Busbahnhof in Arequipa finden wir …

Peru part I – die große Planänderung

"Lima lohnt nicht - da braucht Ihr nur zwischenlanden und könnt direkt weiter!" haben viele Bekannte gesagt. Wir entscheiden uns dennoch, zumindest 2 Nächte und damit gut 1,5 Tage zu bleiben, um uns unser eigenes Bild zu machen. Und werden nicht enttäuscht. So landen wir gegen Abend ordentlich durchgeschüttelt nach Umfliegen des ein oder anderen …