Thailand – Norden, Süden, Mitte und von vorn…

Nachdem wir nun über Flughäfen, Autobahnen, kleine Staubstraßen und auf dem Wasserweg in alle möglichen Länder eingereist sind, überqueren wir die Grenze nach Thailand zu Fuß. Das ist so üblich, wenn man den Grenzübergang Poi Pet ansteuert, denn hier gibt es keine durchgängige Busverbindung zwischen den Ländern. Also laufen wir los. Gut 250m "Niemandsland" bilden den …

Kambodscha – Herzlichkeit pur trotz schwerer Geschichte

Die Geschwindigkeit des Schnellbootes sollte auf ein wenig windige Abkühlung hoffen lassen. Falsch gedacht. Wir sitzen auf den recht unbequemen Holzbänken auf der Heck-Platform und fragen uns, wie die anderen Passagiere es DRINNEN im Boot aushalten. Jeder Schwenk des Kopfes raus in den Fahrtwind fühlt sich an, als hält uns jemand einen Fön ins Gesicht. …